Unternehmen

Geschichte

  • Jakob Sandt gründet eine Manufaktur zum Bau und zur Reparatur
    von Maschinen und Werkzeugen für die Schuhindustrie und später von Stanzmaschinen

  • Johannes Schön und Max Grund gründen
    das Unternehmen Schön zum Bau von Schuhmaschinen

  • Bau der ersten hydraulischen Antriebe,
    Pumpen und Steuerelemente

  • Markteinführung der ersten Schön- Schwenkarmstanzmaschine

  • Kooperationsvertrag von Schön und der ungarischen KAEV.

  • Fusion der Unternehmen Schön und Sandt zur
    schoen + sandt Maschinenbau GmbH;
    Weiterentwicklung der Stanzmaschinenpalette.

  • Übernahme der schoen + sandt Maschinenbau GmbH
    durch private Investoren; Zusammenführung mit der
    Leiner Stanztechnik GmbH und der TSM zur schoen + sandt machinery GmbH.

  • Der Investor ICG International Cutting Group übernimmt im November
    die Mehrheit der Anteile an der schoen + sandt machinery GmbH
    und treibt durch die weitere Internationalisierung der Unternehmensgruppe
    und die Vertiefung des Produktportfolios das Wachstum weiter voran.

  • Freeman Schwabe Machinery stößt im Juli zur ICG International Cutting Gruppe.