Fersenzwickmaschine

6400CC

Vorteile

  • Automatischer, programmierbarer Düsenauftrag separat links/rechts, gesteuert über Servomotoren
  • Motorisch gesteuerte Gelenkpakete zur Anpassung an die Höhenunterschiede der Innen- und Außenseite des Schuhgelenkes (Sprengung) gesteuert über Getriebemotoren
  • Schnelle Diagnose durch Fehleranzeige Testprogramm zur Ansteuerung der einzelnen Ventile
  • Elektr. Fersenband-Schnellverstellung über Joy-Stick zur Verstellung des Klebstoffauftrages bei extrem breitem bzw. schmalem Zwickeinschlag
  • 5-Finger-Einschervorrichtung, dadurch sehr lange Überscherung, auch für Übergrößen geeignet

 

Beschreibung

  • Universelle und leistungsfähige Zwickmaschine
  • Einfache Bedienungs- und Arbeitsweise
  • Servicefreundlicher und ergonomischer Aufbau
  • Technische Ausführung nach CE-Richtlinien
  • Einsetzbar in einem 2-Maschinen-Zwicksystem

 

Optionen

  • Einrichtung zum Zwicken von Kinderschuhen ab Größe 18
  • Leistenklemmvorrichtung an der Fersenstütze

 

Technische Merkmale

  • SPS-Steuerung (S7 / TIA Portal) Touch Panel (mit beliebig vielen Spachen speicherbar), Programme Passwortgeschützt,
  • Graphischer Bildaufbau mit Symbolen, bis zu 100 verschiedene Schuhmodelle programmierbar, Schuhgrößenabhängige Maschineneinstellung, bessere Diagnosemöglichkeiten, weniger störanfällig da weniger Verdrahtung, Zangenschließdruck und Druck Spitzendrücker programmierbar, Schwenkbarer Spitzendrücker, 9 Zangen Paarzahlanzeige
  • Die Maschine arbeitet hydraulisch/pneumatisch
  • Der Ölbehälter ist vollkommen geschlossen, dadurch hohe Betriebssicherheit
  • 9 feinregulierbare Schnellwechselzangen auf einem weitenverstellbaren Zangentisch montiert, Zangenbildverstellung in 4 Positionen
  • Zusätzlicher Zangenzug ist als Zangenweg voreinstellbar und verhindert, dass die Schäfte aus unterschiedlich starkem Material einseitig ausgezogen werden
  • Die Zangen stehen in Ausgangsstellung über der Schere, dadurch ist es möglich auch knappe Schäfte leicht einzuhängen
  • Mit hydraulischem Scherenstopp, dieser verhindert bei Einscheren das Zusammenschieben der Brandsohlen
  • Scherenzulauf und Balleneinscherwerkzeug mit automatischer Links/Rechts-Schaltung
  • Verwendbar für Strangzement, Polyester oder Polyamid
  • Klebstoffvorschub elektromotorisch
  • Klebstoffauftrag durch kurzen Formkranz in der Spitze und Düsen bis zum Ballen, dadurch höhere Flexibilität
  • Die Balleneinscherwerkzeuge werden durch rechnerunter stützte Daten automatisch nach Größe und linker/rechter Schuh positioniert
  • Motorische Einstellung der Leistenauflage Automatische Links/Rechts-Schwenkung der Fersenstütze

 

Technische Merkmale

  • Siemens SPS-Steuerung S7 (Tia Portal)
  • Touch Panel (beliebig viele Sprachen programmierbar)
  • Programme passwortgeschützt
  • Graphischer Bildaufbau mit Symbolen
  • 100 verschiedene Schuhmodelle programmierbar
  • Schuhgrößen abhängige Maschineneinstellung
  • Bessere Diagnosemöglichkeiten
  • Weniger störanfällig durch weniger Verdrahtung
  • Automatischer, programmierbarer Düsenauftrag, separat links/rechts, gesteuert durch Servomotor
  • Motorisch gesteuerte Gelenkpakete zur Justierung der Innen-und Außenseite des Schuhgelenkes (Sprengung) gesteuert über Getriebemotoren
  • Die 6400 CC ist eine Weiterentwicklung unserer bewährten Baureihe 6400. Bei der Konstruktion wurden alle positiven Erkenntnisse unserer Vorgängermodelle ausgewertet und mit den technischen Neuerungen kombiniert. Die Maschine 6400 CC ist für die Verarbeitung von Damen-, Herren- und Kinderschuhen, sowie für Schwer-und Sportschuhe bestens geeignet. Ein über den Ballenpunkt klebegezwickter Schuh wird auf dieser Maschine in einem Arbeitsgang im Fersen- und im Gelenkbereich klebegezwickt. Der thermoplastische Klebstoff wird komplett durch servomotorgesteuerte Düsen aufgetragen, wobei die Innen- und Außenseite separat gemäß der Kontur des Schuhes gesteuert wird.
  • Die Maschine arbeitet hydraulisch.
  • Der Ölbehälter ist vollkommen geschlossen, dadurch hohe Betriebssicherheit.
  • Mit neuester Siemens SPS-Steuerung und Touch Panel zur Fehleranzeige im Klartext und einfachen Eingabe der einzelnen Programmschritte.
  • Der Zwickeinschlag wird im Fersen- und Gelenkbereich mit thermoplastischem Klebstoff befestigt. Der Klebstoffauftrag wird mittels Düsen von der Ferse aufgetragen.
  • Die beiden Klebstoffauftragsdüsen sind unabhängig von einander in der Höhe sowie nach links und rechts beweglich. Dadurch ist ein exakter Klebstoffauftrag unabhängig von der Leistenform und Sprengung gewährleistet.
  • Die Maschine ist für die Verarbeitung von Strangzement ausgerüstet, es kann Polyester und Polyamid verwendet werden.
  • Klebstoffvorschub elektromotorisch.
  • Die Gelenkeinschervorrichtung arbeitet mit 4 motorisch gesteuerten Einscherfingerpaaren.
  • Dadurch können die unterschiedlichen Höhen der Innenund Außenseite des Schuhgelenkes (Sprengung) einjustiert werden.
  • Im Übergang vom Fersen- zum Gelenkbereich führen zwei Zangen den Kappenheftzug aus. Leistenträger-Einzugsteuerung über Lichtschranke. Automatische Leistenhöhen abtastung zur Ausgleichung unterschiedlicher Leistenhöhen. Motorische Fersenbandverstellung.

 

Technische Daten

  • Leistung bis ... Paar/Std. 180
  • Pumpenmotor in kW 3
  • El-Gesamtanschlusswert in kW 4
  • Pneumatik-Anschluss in bar 6
  • Abmessungen (Länge/Breite/Höhe) in mm 1700/1300/2000
  • Gewicht (Netto/Brutto/Seemäßig) in kg 1250/1320/1400



Kontakt

Vertrieb Schuhmaschinen
Christel Groß

+49 6331 - 713 151
+49 6331 - 713 120